Timotheusverein

Timotheus

Timotheus Förderverein Jugendreferent e.V.

Wir sind ein Förderverein innerhalb der evangelischen Kirchengemeinden Eschelbronn und Neidenstein.

Unsere Anliegen sind:
Wir haben Heidi Butschbacher als Jugendreferentin in unseren Gemeinden angestellt. Gemeinsam wollen wir unsere Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum christlichen Glauben einladen und sie auf ihrem Weg begleiten.

Diese Angebote sind uns wichtig:
– Gelegenheiten für Aktivitäten mit Gleichaltrigen bieten
– Jugendlichen und jungen Erwachsenen den christlichen Glauben auf kreative Art und Weise nahe bringen
– offene Jugendarbeit gestalten
– verschiedene Projekte mit Jugendlichen gestalten und unterstützen, wie zum Beispiel Freizeiten, Gottesdienste und Jugendveranstaltungen

Sie teilen unser Anliegen?
Die Stelle wird ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Wir freuen uns, wenn Sie – unabhängig von Alter oder Konfession – uns mit Spenden unterstützen oder unserem Verein als Mitglied beitreten.

Kontakt:
1. Vorsitzender: Falk Immenroth
2. Vorsitzender: Michael Manser
Jugendreferentin: Heidi Butschbacher

Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Bankverbindungen:
Sparkasse Kraichgau, IBAN: DE79 6635 0036 0007 0497 20, BIC: BRUSDE66XXX (Bruchsal)
Volksbank Neckartal, IBAN: DE15 6729 1700 0025 6676 03, BIC: GENODE61NGD (Eberbach, Baden)
Wir sind als gemeinnützig anerkannt und stellen Ihnen für Ihre Spende gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Neuigkeiten aus dem Verein / Geplante Veranstaltungen:

18.03.2023: Kleiderflohmarkt im ev. Gemeindehaus Eschelbronn

Wir freuen uns, Euch zu unserem 1. Kleiderflohmarkt am 18.03.2023 im ev. Gemeinde­haus Eschelbronn einladen zu dürfen. Verkäufer können neben Klamotten auch Schuhe, Taschen, Schmuck und Dekoration anbieten. Leider können wir nur eine begrenzte Anzahl an Verkaufsständen anbieten, schnell sein lohnt sich!

 

Jeder der Lust hat, ist HERZLICH WILLKOMMEN, Teil unseres ehrenamtlichen Teams zu werden. Auch über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen. Bei Interesse könnt ihr Euch gerne per Mail an kleider-flohmarkt@web.de bei Eva Rümmelin melden.

 

15.03.2023: Mitgliederversammlung im ev. Gemeindehaus Eschelbronn

Genaue Informationen zur Tagesordnung erhalten unsere Mitglieder schriftlich vorab.

 

November 2022Ich bin da

Anfang November habe ich meine Reise von Wiesbaden in den Kraichgau angetreten. Darf ich mich vorstellen? Ich bin ein grüner Faltpavillon und werde den TIMOTHEUS Förderverein in den nächsten Jahren bei seinen Aktivitäten begleiten. Dank den großzügigen Spenden der zweiwöchentlich im Eschelbronner Gemeindehaus stattfindenden CaféPause und der Sparkasse Kraichgau sowie Ihrer Unterstützung beim Gottesdienst im Grünen in Neidenstein durch Crêpes-Kauf am TIMO-Stand, kann ich nun rund um Eschelbronn und Neidenstein gute Dienste leisten. HERZLICHEN DANK allen, denen ich meinen Umzug verdanke. Ich bin sicher, wir sehen uns bald.

 

Vergangene Veranstaltungen:

11.12.2022: Adventssingen unter der Burg in Neidenstein

Süße Crêpes mit Nutella und Zimt und Zucker sowie herzhafte Crêpes mit Champignons, Käse und Schinken werden wir ebenso anbieten wie warmen Tee und Kaffee und Bionade. So können Sie schöne Stunden im schönen Ambiente zwischen Burg und Kirche verbringen und die Stimmung auf sich wirken lassen. Für Zuhause können Sie sich dann noch mit Leckereien und hübschen Überraschungen der ev. Kirchengemeinde Neidenstein und des Kreativtreffs Eschelbronn eindecken. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.

 

08.10.2022 – 09.10.2022: Kerwe in Neidenstein

Endlich wieder eine RICHTIGE Kerwe in Neidenstein. Und natürlich waren wir mit dabei. Geplant war unser Crêpes-Verkauf für Samstag und Sonntag, jeweils 5 bzw. 6 Stunden lang. Doch oftmals kommt es anders, als man denkt….

Schon nach der Halbzeit am Samstag war klar, dass die vorbereiteten Teige für den Rest des Tages nicht reichen würden und auch manche Zutaten, wie z.B. Nutella und Schinken, wurden immer knapper. Dank unseres Küchen- und Helferteams war das aber alles kein Problem. Noch abends wurden neue Teige gerührt, die dann sogar bis nach Mitternacht verbacken wurden. Und ein voller Einkaufswagen abends im Supermarkt war der Garant für einen weiteren erfolgreichen Kerwe-Tag mit ausreichenden Vorräten. So konnten wir auch sonntags all unsere Gäste bis zum spontan verlängerten Ende um 19:00 Uhr bewirten.

In Zahlen heißt das in etwa: 22 kg Mehl, 11 kg Butter, 44 l Milch, 330 Eier, kiloweise Käse und Schinken – also eine ganze Menge.

Auch aufkommendem Kleingeldmangel, einem zwischenzeitlich streikenden Crêpes-Gerät und weiteren kleinen, aber für so eine Veranstaltung „normalen“ Problemchen, wurde getrotzt. Und so machten strahlendes Wetter, freundliche und zufriedene Gäste, ein tolles Team und eine angenehme Atmosphäre rund um unseren Stand dieses Wochenende zu einem stressigen, aber auch weiteren schönen Vereins-Erlebnis.

 

28.09.2022: Mitgliederversammlung im ev. Gemeindehaus Eschelbronn

„Die schaffen das nie!“ hieß es vor 13 Jahren, als der Verein gegründet wurde mit dem Ziel, einen Jugendreferenten für die ev. Kirchengemeinde beschäftigen und finanzieren zu können. Dieses Ziel sollte durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und verschiedene Vereinsaktivitäten erreicht werden. Inzwischen wurden die Skeptiker von damals eines Besseren belehrt, denn der Verein lebt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Bei der Mitgliederversammlung, erwähnte Vorstand Falk Immenroth, dass auch das zurückliegende Jahr von vielen Einschränkungen geprägt war und alle Maßnahmen mussten den geltenden Verordnungen untergeordnet werden. Aber trotzdem sei es ein erlebnisreiches Jahr gewesen.

Im Kassenbericht listete er die eingegangenen Gelder auf, die es dem Verein erlauben, weiterhin uneingeschränkt den Vereinszweck zu erfüllen.

Die Entlastung durch die Kassenprüferinnen war Formsache und auch die gesamte Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Immenroth berichtete von 50 Vereinsmitgliedern und neue Mitglieder seien immer willkommen.

Aus Heidi Butschbachers Jahresbericht gingen die vielen Aktivitäten hervor, die sie zusammen mit den Kindern und Jugendlichen unternommen hat. Betreuung der Konfirmanden, Durchführung der Gemeindewoche, Organisation von Jugend- und Teenkreisen, Unterstützung der Ukraine-Flüchtlinge, Ferienprogramm, Bücherflohmarkt an Kerwe, Gartenbörse, Jungschar, Kinderbibelwoche und Kindergottesdienste sind nur einige ihrer Aufgaben und man bekommt den Eindruck, dass der Tag mit 24 Stunden und die Woche mit 7 Tagen dafür gar nicht ausreicht. „Aber die Jugendarbeit trägt Früchte“, sagt sie nicht ohne Stolz und es kommen auch immer wieder neue Kids dazu.

Die Jugendreferentin bedankte sich bei den vielen Helfern, ohne die solch ein Veranstaltungsprogramm nicht zu stemmen wäre.

Der Vorstand stellte ausführlich eine geplante Satzungsänderung des Vereins vor, die bei der nächsten Mitgliederversammlung dann beschlossen werden soll.

Dabei ist vorgesehen, dass sich der Zweck des Vereins nicht nur auf die Finanzierung der Jugendreferentin beschränkt, sondern dass nun ein weiterer Schritt gegangen werden soll, der die stärkere Unterstützung der Jugendlichen ermöglicht. „Was nicht heißt, dass das Geld zum Fenster hinausgeworfen wird“, bekräftigt Immenroth. Vielmehr müsse mit viel Fingerspitzengefühl dabei vorgegangen werden. Wenn eine gute christliche Jugendarbeit erkannt würde, dann wäre auch die weitere Unterstützung durch die Spender gewährleistet.

„Die jungen Menschen sollen nicht nur bespaßt werden, sondern sollen Gott behutsam näher gebracht und in ihrem Glauben gestärkt werden“, sagte Immenroth am Ende der Versammlung, die die geplante Satzungsänderung zur Kenntnis nahm und signalisierte, diese im nächsten Jahr auch beschließen zu wollen.

Der Verein bekäme nun nach 13 Jahren ein etwas anderes Gesicht und neue Werte.

Mit einem Gebet beschloss Pfarrer Ralf Krust die diesjährige Mitgliederversammlung.

Roland Wolf

 

09.09.2022 – 11.09.2022: Bücherflohmarkt im ev. Gemeindehaus Eschelbronn

Danke sagt der TIMOTHEUS Förderverein Jugendreferent e.V. für das tolle Wochenende beim Bücherflohmarkt im Gemeindehaus Eschelbronn. Eine schöne Veranstaltung, die zwar Schweiß und Mühe gekostet, aber auch sehr viele schöne und eindrucksvolle Momente hinterlassen hat. Unterstützung haben wir in unterschiedlichster Form erfahren dürfen und dafür sind wir alle sehr dankbar. Schön, dass es diese Hilfe noch gibt und so freuen wir uns bereits auf das Kerwe-Wochenende 2023.

 

 

 

Und so war unser ev. Gemeindehaus Eschelbronn im letzten Jahr (2021) für Sie vorbereitet :-).

 

Und wann können Sie uns noch treffen?

Bei verschiedenen Festen in Eschelbronn und Neidenstein: Wir sind mit unseren Crêpes dabei, z.B. Kerwe in beiden Gemeinden oder beim Adventssingen in Neidenstein.

Kerwe-Wochenende Eschelbronn: Bücherflohmarkt im ev. Gemeindehaus Eschelbronn